Project Description

Eine der größten lebenden Gitarrenlegenden, der schon im Amsterdamer Concertgebouw und im Pariser Salle Cortot gespielt hat, bei einem seiner seltenen Deutschlandkonzerte. Eduardo Isaac kommt mit einem südamerikanischen Programm von argentinischen Tangos und Milongas bis hin zu einer brasilianischen Sonate über Themen von den Beatles. Augustin Wiedemann über Eduardo Isaac: „Für mich neben Segovia, Bream, Fisk und Pierri einer der 5 besten klassischen Gitarristen der letzten 100 Jahre.“

Eduardo Isaac
(Argentinien)